ASRock E350M1 Virtualisierung

Ich habe mir jetzt nach langem gedacht, es wird Zeit den guten alten Intel Atom 230 in Rente zu schicken. Zumal mit den frei verkäuflichen Boards mit Atom CPU keine Virtualisierung möglich ist. Also, gesucht, gefunden, gekauft. ASRock E350M1 mit 4GB Kingston DDR3 RAM. Lässt sich unter CentOS 5.6 wunderbar zum Virtualisieren mit KVM nutzen. Man sollte keine Wunder erwarten, denoch ist der 1.6GHZ AMD gegenüber dem Intel Atom 230 eine Rennsemmel. Aktuell laufen Debian und ein Windows 7 zum Testen virtualisiert mit KVM auf dem Board und bis auf Windows 7 rennt alles ziemlich schnell und zufriedenstellend.

RHEL6 muss noch drauf, immerhin sollte ich mich damit jetzt auskennen (RHCE 😉 ). Mal sehen was sich mit dem guten Stück noch alles so anfängen lässt, ausser DHCP, Nameserver und Virtuelle Maschinen. Leider läuft mein USB DVB-T Stick nicht und durchreichen mit KVM ist kaum möglich.

Leave a Comment


NOTE - You can use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.