Monthly Archives: June 2011

Bitcoin 64bit Redhat 5.6 / CentOS 5.6 RPM

Hier mal wieder die aktuelle GIT Version vom 28.06.2011: Bitcoin RPM
Viel Spa├č damit!

CentOS 5.6 Bitcoin RPM Package

Bitcoin ist aktuell in aller Munde. Da ich hab mir gedacht, installierste das mal auf einen meiner Server aber Pustekuchen, unter CentOS / RedHat die H├Âlle.
Also ein RPM aus den aktuellen GIT Sourcen gebastelt, mit Hilfe der SPECS und Patches von Sneak und Hirnschmalz. Die Datei kann von meinem Server geladen werden und ist f├╝r 64Bit CentOS 5.6 gedacht.

Viel Spa├č beim Bitcoinen ­čÖé

O2 und seine “Kostenairbags” – Alles nur Show?

O2 ist so gesehen ein guter Handyanbieter, w├Ąre da nicht der fade beigeschmack von Flatrates und Kostenairbags. Ich las vor einiger Zeit in den bekannten Medien dass O2, bei ungew├Âhlich hoher Nutzung einem Kunden in den Tarifen mit Kostenairbag (O2o) vertragsbedingt k├╝ndigen kann. Ich erinnere mich noch dass es dazu ein Statement gab in dem es hie├č, das das bisher noch nicht vorgekommen sei.

Wirklich noch nicht vorgekommen? Nun, ich sa├č gestern mit meinem Bruder zusammen und wir quatschten ├╝ber das neue iPhone etc, dann erz├Ąhlte er mir dass er seinen Vertrag jetzt wechseln m├╝sse, da O2 ihm telefonisch den Vertrag gek├╝ndigt h├Ątte! Sie erz├Ąhlten etwas von zuviel telefoniert und einer nicht vertragsgem├Ą├čen Nutzung seines Kostenairbags. Ganz ehrlich O2? Jetzt seit ihr auf der selben Schiene wie alle anderen Mobilfunkbetreiber und es gibt nichts mehr was euch von anderen abhebt. Ausserdem sollte man sich ├╝berlegen, in dieser Sache die Verbrauchersch├╝tzer einschalten, denn ich kenne (mich eingeschlossen) jetzt 4 Leute mit O2o und niemanden wurde bei Vertragsabschluss mitgeteilt dass man gek├╝ndigt wird wenn man den Kostenairbag auch wirklich nutzt! Kommt mir jetzt nicht mit AGB gefasel, das sind Dinge die der Berater bei Abschluss erw├Ąhnen soll und nicht das Hellgrau auf Wei├č gedruckte Kompendium dessen was der Vertragsnehmer nicht zu tun hat….

Schade O2, ich werde mir jetzt wohl mit den anderen 3 Leuten einen neuen Mobilfunkanbieter suchen, trotz (Im ├╝brigen v├Âllig sinnlosen und 0 Vorteile bringenden) Premiumstatus!