Tag Archives: lion

Lion 10.7.5 Build 11G15 und XCode 4.4 DP6 (CL Tools)

Wieder mal ein Update f├╝r Lion erschienen. Im Moment geht es Schlag auf Schlag. Ein Update jagt das n├Ąchste. Wird, so denke ich, das letzte Update f├╝r Lion vor dem Release von Mountain Lion sein. Ausserdem hat Apple ein weiteres Developer Preview (6) der XCode Suite ver├Âffentlicht. Habs euch mal mit den Command Line Tools reingestellt zum testen.

 

 

XCode 4.4 DP6 (MD5 afbef81b397eea305f1b6aefe7c95e9d)
XCode 4.4 DP6 Command Line Tools (MD5 fd93bc660f7cfea2775722135a83251c)
OS X 10.7.5 Beta Build 11G15 Combo Update (MD5 e15d2a1222844a5349121346800c7ba3)
OS X 10.7.5 Beta Build 11G15 Delta Update (MD5 a0d3ff4b825d9e98b85e5b7a84f612d8)

OS X Lion 10.7.4 Update Beta Build11E52

Es ist wohl das letzte Beta Seed des 10.7.4 Updates f├╝r Lion vor dem Release. Aktuell sollen keine Fehler mehr bestehen. Testen sollte man hier den Grafikbereich, TimeMachine und iCal. Ich hab’s euch zum testen mal gespiegelt. Viel Spa├č!

 

 

OS X Lion 10.7.4 Combo Update Build 11E52 (MD5 236d39d180d8c85268cd03b58f0e24cc)
OS X Lion 10.7.4 Delta Update Build 11E52 (MD5 da36628567ed33b594c9217b5af9b0b8)

OS X Lion + IPv6 = Fail?

Bisher war ich ja der Meinung OS X ist in allen Bereichen ein nahezu perfektes Betriebssystem…
Ok, jetzt mal im Ernst, ich vermisse in vielen Betriebssystemen den l├╝ckenlosen und fehlerfreien Support von IPv6. In Lion aber ist der IPv6 Support eher mager ausgestattet. Wir haben kein DHCPv6, gut einige werden jetzt sagen schei├č auf DHCPv6 wenn wir Stateless Config z.B. ├╝ber RADVD haben… und wer verbreitet die DNS Server?

Darum geht es aber diesmal nicht. Ich habe bemerkt dass mein MBP Late 2011 ein Problem mit festen IPv6 Adressen hat. Sobald eine korrekte IPv6 Adresse inkl. korrekter Netzmaske und Gateway fest angegeben wird scheint der Zugang auch bis zum n├Ąchsten Deep Sleep wunderbar zu funktionieren. Ab dem n├Ąchsten Deep Sleep ist es jedoch ein Gl├╝cksspiel ob IPv6 korrekt initialisiert wird und funktionsf├Ąhig ist. Erst nachdem das Wireless Netzwerk deaktiviert und wieder aktiviert wird klappt der Zugriff auf IPv6 wieder. Die Umstellung auf Automatische Konfiguration hat nun gezeigt dass mit der Stateless Config alles schick ist und der IPv6 Zugang auch nach 5x Deep Sleep funktioniert. Hier hat Apple definitiv noch zu arbeiten!